kompakt2020

Deine Schulung, genau nach Deinen Bedürfnissen.

Mit diesem Tag bieten wir Dir für Deine Arbeit mit Jugendlichen Fortbildung, punktgenau verpackt und auf Deine Bedürfnisse angepasst. Stelle Dir Deine eigene Schulung aus vielen Workshops individuell zusammen. Ob Kreatives, Datenschutz, Pädagogik oder Spirituelles – der Tag bietet eine bunte Palette. Du hast die Wahl!

Infos von A - Z

Anmeldung

Anmeldung online vom 22.12.2019 bis zum 14.02.2020 ganz unten auf dieser Seite!
Die Anmeldung erfolgt einzeln, da jede Person eine individuelle Workshopauswahl trifft. Eine Anmeldung ist ab 16 Jahren möglich und erst gültig, wenn der Teilnahmebeitrag überwiesen wurde.

Anerkennung / Zertifikate

Die Veranstaltung wird von den Jugendämtern als Fortbildung anerkannt. Die entsprechenden Zertifikate werden am Ende der Veranstaltung verteilt.

 
Bankverbindung

Trägerwerk BDKJ Kreisverband Siegen
IBAN DE47 4605 0001 0001 2829 53
Verwendungszweck: Kompakt & Name

 
Datenschutz

Mit Deiner Anmeldung erlaubst Du uns, Deine dabei angegebene Daten für die Planung und Durchführung der Veranstaltung zu speichern und zu verwenden. Im Rahmen der Zuschussanträge werden Name, Anschrift und Alter an die entsprechenden öffentlichen Stellen in Form von Teilnahmelisten weitergegeben. Wenn Du nicht möchtest, dass wir Deine Daten darüber hinaus in unserer Datenbank speichern um Dir Informationen zu weiteren Veranstaltungen und Angeboten zukommen zu lassen, kannst Du dies bei Deiner Anmeldung angeben.

 
Datum

29. Februar 2020, 09.15 bis ca. 17.00 Uhr
Ab 8.45 Uhr Anreise und Stehkaffee; 9.15 Uhr Begrüßung.

 
Workshopauswahl / Teilnahmebestätigung

Je Workshop gibt es eine begrenzte Anzahl an Plätzen. Sind diese Plätze belegt, ist
eine Anmeldung für diesen Workshop nicht mehr möglich. Sollte einer Deiner Workshops
ausfallen, kontaktieren wir Dich und bieten Dir eine Alternative an.
Du erhälst nach Deiner Online-Anmeldung eine Bestätigungsmail mit allen relevanten
Infos.

 
Zuschüsse

Der BDKJ stellt die jeweiligen Anträge . Gruppen können keine eigenen Anträge stellen!

Kursanmeldung Kompakt 2020
  • Kosten

    Die Teilnahmekosten liegen bei 15€ pro Person. Für einige Workshops mit erhöhtem Materialaufwand wird ein Zusatzbeitrag erhoben. Dieser wird vor Ort bar bezahlt. Unser Tipp: Erkundige Dich bei Deinem Träger (Pfarrgemeinde, Verband,...), ob eine Erstattung möglich ist.

  • Leistungen

    Im Preis enthalten sind Material und Begleitung durch die jeweilige Workshop-Leitung und das Vorbereitungsteam, sowie Verpflegung in Form eines warmen Mittagessens, Kaffee und Kuchen. Auf Wunsch und vorheriger Angabe kann vegetarisches Essen bereitgestellt werden. eitere Getränke werden zum fairen Preis angeboten.

  • Ort

    Blue Box Siegen
    Eine Wegbeschreibung erfolgt mit der Teilnahmebestätigung.

Kinder schützen - Basisschulung Prävention

im Sinne der Präventionsordnung des Erzbistums Paderborn & der Kreisrichtlinien Olpe. In der Schulung "Kinder schützen" erwerbt ihr Basiswissen über (sexualisierte) Gewalt und Kindeswohlgefährdung, setzt euch mit Nähe und Distanz auseinander und lernt Handlungsschritte für den "Fall der Fälle" kennen.
(Matthias Kornowski)

Partizipation praktisch erlernen und erleben.

Was ist Partizipation? Was gehört dazu und was gehört nicht dazu? Wo findet Partizipation bereits statt? Der Workshop liefert Antworten auf diese Frage und vermittelt praktische Methoden und Anregungen.
(Melissa Bäumer)

Graffiti in Theorie und Praxis

Dieser Workshop soll Euch die Kunstform Graffiti näherbringen und ermöglichen das Ganze auch selbst auszuprobieren. Ihr werdet gemeinsam unter Anleitung Kenntnisse im Malen mit Farben aus der Sprühdose sammeln, eigene Graffiti entwerfen und am Ende des Workshops kann jede/r eine eigens gestaltete Leinwand als Andenken mitnehmen. Zusatzbeitrag: 5,00€
(Hans-Reinhart Meiser)

Stop Motion Trickfilmwelten

In diesem WS werden wir die unterschiedlichen Möglichkeiten eines Stop Motion
Trickfilm kennenlernen und erstellen einen eigenen kleinen Film mittels Legetechnik,
Figurentechnik oder Knetanimation.

Soziales Kompetenztraining - praxisnah mit Spaßgarantie

Der Workshop bietet eine bunte Mischung aus: Tipps zur Gestaltung eines fairen Miteinanders und gegenseitigen Akzeptanz. Kennenlernen und ausprobieren von Spielen und Übungen zur Stärkung der Teamfähigkeit und der Förderung von Frustrationstoleranz und Regelverständnis, sowie verschiedener Reflexionsmöglichkeiten. Austausch zum Umgang mit auffälligen und aggressiven Kindern und Jugendlichen.
(Miriam Tigges)

Rythmus, Atmung und Stimme

Kennenlernen und ausprobieren von rhythmischen, atem- und stimmtechnischen Impulse für Gruppenleiter mit und ohne Musikalische Vorbildung.
(Helga Lange)

Kann Spiritualität cool sein? - Neue Formen des Betens und der Christlichen Spiritualität

Wir lernen verschiedene Formen der Spiritualität kennen, die eine Gemeinsamkeit haben: sie gehören nicht zu dem, was einem zu Gebet und Spiritualität des Christentums in den Sinn kommen würde. Jugendliche fordern nicht selten neue Wege – der Workshop stellt Beispiele hierfür vor und erschließt diese.
(Patrick Kaesberg)

Social Media - Fluch und Segen

Eine Welt ohne Youtube, Whatsapp & Co. können wir uns nicht mehr vorstellen. Aber neben allen positiven Aspekten, gibt es auch Gefahren und Risiken. In dem Workshop wollen wir uns kritisch mit beiden Seiten auseinandersetzen und gemeinsam überlegen, was das im Bereich Jugendarbeit bedeuten kann.
(Martin Berens, Esther Göcke)

Perlenrausch - Ketten basteln leicht gemacht

Ob für sich selbst oder als hübsches und individuelles Geschenk – in diesem Workshop erhält man Ideen zur Gestaltung und lernt wie man diese umsetzen kann.
Zusatzbetrag: 5,00 €
(Arina Stamm)

Ohne Antrag - kein Geld

Für Aktivitäten und Angebote der Jugendarbeit gibt es verschiedenste Möglichkeiten finanzieller Förderung. Doch manchmal ist es gar nicht so einfach die notwendigen Formalitäten zu durchschauen und korrekt auszufüllen. In diesem Workshop erfährst du wo, wofür und wie Du Fördermittel und Zuschüsse beantragen kannst.
(Heiner Giebeler - Kreisjugendring Siegen)

Fantasy-Abenteuerspiele für Gruppen selbstgemacht

„Wenn du mir eine goldene Kugel bringst, dann kann ich dir wohl meine Spitzhacke geben.“ Große Gruppen spielen sich durch viele Aufgaben und Rätsel, um gemeinsam ein Ziel zu erreichen. Ein gute Stunde Spaß für Erwachsene und Kinder. Aber wie plant man so etwas? Nach ein paar grundlegenden Infos entwickeln wir gemeinsam Fantasy-Spiele und stellen uns diese gegenseitig vor.
(Jörg Kuhle)

Fresh-up Erste Hilfe

Dieser Kurs kann als Auffrischung für eine bestehende Erste-Hilfe-Ausbildung genutzt werden. Er ruft die wichtigsten Erste - Hilfe - Maßnahmen in Erinnerung und übt die Reanimationsmaßnahmen.
(Malteser Siegen)

Bau Dir Deinen eigenen Stuhl

Wir bauen einen insbesondere bei Pfadfindern sehr bekannten Steck-Campingstuhl aus Holz: Den Schwedenstuhl. Zur individuellen Gestaltung kann eigener Stoff für die Rückenlehne mitgebracht werden.
Zusatzbeitrag: 5,00 €

(Robert Müller)

Frischzelle - Talente entdecken - Potenziale entwickeln - Charismen erfahren

Mit der „Frischzelle“ schnuppert ihr in euren eigenen Kühlschrank: Bist du Banane, hast du Chilli ??? Mit anderen Worten , was in dir ist Banane oder gibt dir gute Energie? Wofür brennst du??? Anhand dieser Kühlschrankbilder gehst du auf Entdeckungsreise in dein eigenes Potenzial und findest heraus, welche Talente, welche Charismen in dir stecken und was du damit im Ehrenamt anfangen kannst.
(Anja Freundt)

Projects for Future

„Wir können die Welt nicht retten, indem wir uns an die Spielregeln halten. Die Regeln müssen sich ändern, alles muss sich ändern, und zwar heute.“ (Greta Thunberg) Wir wollen im Workshop gemeinsam überlegen, wie wir selber aktiv werden können um unser Leben nachhaltiger gestalten zu können und welche Projekte wir in Gruppenstunden realisieren können.
(Sarah Bux, David Sandfort)

Argumentationstraining gegen rechte Parolen

Menschenverachtende Äußerungen begegnen uns spontan und plötzlich wir können nicht angemessen reagieren, werden einfach überrollt. Der Workshoop vermittelt Informationen zu Merkmale und Kennzeichen von
„Stammtischparolen; ihren Funktionen auf individueller, gesellschaftlicher und politischer Ebene, sowie ihren Folgen und Auswirkungen. Er liefert aber auch sinnvolle Verhaltensweisen und Strategien zum Umgang mit alltäglichen Vorurteilen und rechten Lügen.

(Ingeborg Steinmann-Berns, ARIC-NRW e.V.)

Worship, Lobpreis und Co. - Basics christlicher Popularmusik

Musik ist eine zentrale Säule im Leben und in der Spiritualität junger Menschen. Zu neuen Wegen des Glaubens und der Kirche gehören auch neue Lieder. Christliche Popularmusik bietet hier eine musikalische Vielfalt, aus der man für ganz unterschiedliche Anlässe schöpfen kann. Wir wollen uns verschiedene Songs anhören, ausprobieren und sie auf ihre Anwendbarkeit prüfen. Ein Workshop zwischen Input, Praxis und kreativer Ideenschmiede u.a. zu den Stichworten Interpreten und Songbücher, Formen des Einsatzes und Eignung der Lieder.
(Alexander Sieler)

Go to top